Samstag, 6. Dezember 2008

und dann gings raaaatsch

im winter bin ich bekennende strumpfhosenträgerin. ich neige dazu meistens zu frieren. allerdings ist die sache mit den strumpfhosen nicht so einfach. bei mir zumindest nicht.

Photobucket

letztens ziehe ich mir eine ganz neue, frisch aus der packung entnommene strumphose an - und eine größe größer als meine kleidergröße, denn nach dem waschen sind sie irgendwie kleiner. ziehe diese vorsichtig an, denn es ist keine wollstrumpfhose. passe natürlich auf, dass ich sie nicht zu doll hoch ziehe. alles super.

dann bringe ich meine tochter in den kindergarten. beim hinsetzen auf die kleine bank geht es plötzlich raaaaaatsch - nein, keine laufmasche, ein loch im schritt. na toll. wieder eine strumpfhose ruiniert. macht nichts. habe ja eine hose an, merkt keiner. ja, aber ich spüre es. bis ich im büro war hat sich dieses loch verselbstständigt und ist immer größer geworden. den ganzen tag halte ich das nicht aus. schnell kaufe ich mir eine neue strumpfhose im drogeriemarkt. diesmal greife ich wieder zu einer größeren. kaufe aber gleich eine zweite. alles wieder gut.

Photobucket
photo von recyclethis


so weit so gut. am nächsten tag ziehe ich mir wieder eine "frische" strumpfhose an. alles bestens. während der arbeit bekomme ich so ein komisches gefühl am linken fuß. was denn schon wieder? schnell mal aufs klo nachsehen. ha, trotz perfekt abgefeiltem zehennagel habe ich ein loch auf meiner großen zehe. kreisch! nicht schon wieder.

mein verschleiß an strumpfhosen ist in letzter zeit alarmierend hochgestiegen. schön langsam finde ich das bedenklich. das schlimme an der ganzen sache ist, dass es ja total egal ist ob man sich eine billige oder teure strumpfhose kauft. sie geht garantiert kaputt. obwohl, ich habe mir vor etwa zwei jahren mal eine strumpfhose bei wolford gekauft. die habe ich heute noch. und trotz exzessivem tragen und waschen sieht die noch immer fast wie neu aus und past perfekt ohne dauernd runter zu rutschen. und komischerweise hat sie noch immer keine laufmasche. mal sehen ob wolford auch bald einen ausverkauf hat. denn die preise sind halt doch nicht die niedrigsten. andererseits, wenn ich mir ausrechne wieviele strumpfhosen ich so in kurzer zeit vernichte, wäre es doch überlegenswert statt vielen billigen eine gescheite zu kaufen. was solls, aber im winter geht es halt nicht ohne strumpfhosen bei mir. jaja, als frau hat mans halt nicht einfach.


and then it goes raaaatch

in winter i like to wear tights, because i tend always to freeze a bit. well the thing with the tights is not always easy, well not for me. lately i put on some new tights. i buy them always one size bigger, because after they got washed they shrink a bit. so when i came to kindergarten to change my dd shoes i had a strange feeling in the crotch. raaaatch! a whole. but i didn't worry about. i had some pants on, so nobody could see it. but i felt it! on my way to work this whole in the crotch got bigger and bigger. i couldn't stand that anymore and bought some new tights to feel more comfortable. now everything was fine. the other day i put on some new tights. everything was fine until i felt something strange on my left big toe. i went to the toilett to see whats wrong. a nice big whole again! how i hate that. lately i have a huge wastage for tights. and it doesn't matter if i buy the cheap ones or the expensive. but wait, i have a pair of tights from wolford. about two years ago i bought a pair that i have worn and washed a lot. and these tights still look like new. maybe i wait a bit until sale starts at wolford to buy some tights. and if i count all the money i wasted for the cheap tights i bought it might be that it really pays to buy a few espensive ones.


Photobucket

6 x Senf dazu gegeben:

tyndra hat gesagt…

ich kauf mir nur noch selten ganz dünne, sondern blickdichte. die sind nicht ganz so empfindlich und haben bei mir eine deutlich längere lebensdauer.

im plus city gibt´s strumpfgeschäfte, dort nehme ich mir ab und zu eine dickere strumpfhose mit, die halten immer seeehr lang. und sind teuer.

trotzdem: wenn mensch das aufrechnet, all die feinstrumpfhosen, dann rechnet sich was teureres bestimmt.

hierundjetzt hat gesagt…

oh ja, das kenne ich zu gut, wer aber strumpfhosen tragen will, muss da wohl irgendwie durch.

ich selbst trage nur strumpfhosen zum jupe/rock, aus eben genau diesen gründen - und wenn, dann hab ich meist ersatz in der handtasche mit :-)

lieben gruss
jrene

Rosengift hat gesagt…

*grins*

Ich hab herzlichst geschmunzelt als ich deinen Beitrag gelesen habe.

Ich selbst bin eine Rockträgerin und somit auch gleichzeitig Strumpfhosen trägerin..
Das Problem kenn ich auch...wobei das nun wirklich muss ich auch sagen mit dem Preis zu tun hat...hab schon teure Strumpfhosen gehabt die sind einfach ja wie ne Bombe geplatzt lach...ebenso wie billige.
woran das nun liegt weiss ich auch nicht...aber ich kauf ständig neue!..

LG. Doro

Die Hausfrau hat gesagt…

ich schaffe es sogar die blickdichten kaputt zu machen, grrrr.

Rosengift hat gesagt…

LACh.....naja ich glaube früher oder später schafft es jeder...zur Zeit zieh ich die 60 öhm heisen die DIN?...an jedenfalls..auch diese sind immer irgendwie Schrott..!!

LG Doro

Die Hausfrau hat gesagt…

@doro: gell, nach 2-3x waschen fühlen sich die ganz komisch an!