Montag, 28. September 2009

eigene entscheidungen

junior hat sich aus freien stücken fürs textiles werken entschieden. ich hab ihm zwar gesagt, dass textiles werken spaß macht, bin jedoch davon ausgegangen, dass er sich für technisches werken entscheidet. mir ist die kinnlade bis zum boden gefallen als er sagte: "du mama, und übrigens ich habe mich doch fürs textile werken entschieden."

der wirkliche grund für seine entscheidung, wie ich schon ahnte, war die extrem streng auf ihn wirkende lehrerin für technisches werken. aber gut. seine entscheidung. ich kann damit leben. :-)

er erzählte mir ganz begeistert von den ersten stunden im textilen werken und hat mich geradezu angefleht die nähmaschine auszupacken und um ein wenig zu üben. zum glück habe ich meine alte maschine noch nicht weggeben. und hier seht ihr beim üben. noch ohne faden und auf papier.



own decision
ds decided to take textile handicraft as a subject in school. wow. i was really surprised. but it seems that the teacher for technical handicrafts is strict. on the picture you see him practicing sewing lines - without thread on paper. of course he uses here my old machine.


4 x Senf dazu gegeben:

Bloomsbury hat gesagt…

Schön, dass er sich für's Nähen interessiert. Vielleicht kannst du noch was abschauen von ihm, wer weiß ;).

Liebe Grüße, M.

Die Hausfrau hat gesagt…

das ist schon ok, ich lerne gerne dazu. und er wird garantiert stolz sein wenn er seiner mutter was beibringen darf. hehe.

Christa hat gesagt…

ich finde es super, wenn Jungs (auch) nähen können :-)

Und irgendwann kommen sie in ein Alter, dann begeistern sie mit ihren Nähkünsten bestimmt das eine oder andere Fräulein ;-)

Die Hausfrau hat gesagt…

ich bin schon gespannt ob er nach vier jahren noch immer so begeistert sein wird wie heute.