Donnerstag, 12. November 2009

12 vom 12

diesmal waren die 12 vom 12 was besonderes für mich. denn diesmal war mein schwesterherz mit ihrem kleinen junior live dabei. das eine oder andere foto knipste sie.

der morgen beginnt mit telefonieren und terminvereinbarungen.



schwesterchen junior hat ein faible fürs stifte im wohnzimmer verteilen.


zu mittag hatten wir einen guster auf eine deftige kartoffelsuppe.


herbstimpression.


tante hat junior von der schule abgeholt. darauf steht er total!


ich habe endlich den 4 teil der rhapsody saga (symphony of ages) durchgelesen.


ich mache tiramisu für morgen- wir mögen die cremige-zum-löffeln-variante.


junior war ganz gemein zur madame. ganz dringend war eine umarmung nötig.


3 erwachsene, 2 kinder, 1 baby und geschirr als ob man eine party feierte.



nachdem die kinder und mann im bett waren, legten schwesterchen und ich eine kleine näh-session ein.


ich probierte den rose-maker von clover (war natürlich ein geschenk von meiner sis) aus.


gar nicht so einfach mit diesem ding rosen zu machen. das ist meine erste rote "rose". ich glaube der stoff war etwas zu dick.




ich kann euch gar nicht sagen wie happy ich bin, dass meine schwester zu besuch ist. da wir andauernd etwas zum schauen und quatschen haben, schlafen wir derzeit etwas weniger. aber macht nichts. wer weiß wann ich wieder die gelegenheit haben werde einige tage mit ihr zu verbringen.
und auch diesmal findet ihr die teilnehmerliste bei caro.

2 x Senf dazu gegeben:

Bloomsbury hat gesagt…

Oh, wie schön - der Röschenmacher. Da bekommt man gleich Lust.

Kartoffelsuppe finde ich auch lecker, hmmm.

die.waschkueche hat gesagt…

Jau, vor dem Ding hab ich auch schon gestanden mit zuckenden Fingern, aber so recht hat es mich bislang nicht überzeugt. ich glaub ich bleib weiter beim händischen Dior Rosen wickeln.

Grüße Doris