Freitag, 3. Oktober 2008

apfelmarmelade

ist meine lieblingsmarmelade. und da ich nun vermehrt lese, dass in einigen haushalten vermehrt äpfel in den obstschalen liegen (hallo christa!), hier meine art apfelmarmelade zu kochen:

zutaten:

1kg äpfel (ich bevorzuge golden delicious)
1 kg wiener gelierzucker
saft einer zitrone
1 vanilleschote
zimtstangen


zubereitung:

zunächst äpfel schälen und klein raspeln, mit dem saft der zitrone vermischen. gelierzucker und geraspelte äpfel in einem topf zum kochen bringen. vanilleschote halbieren, mark herauskratzen und zur apfel-zuckermasse dazugeben. das ganz nach angabe auf der zuckerpackung kochen und dann eine gelierprobe machen. die fertige marmelade in die vorbereiteten gläser schöpfen. bevor ihr die gläser verschließt, gebt etwa 1/4 einer zimtstange in die marmelade rein. wenn ihr eher größere gläser verwendet, kann das stückchen auch größer sein. wer mag kann auch noch einige nüsse dazugeben.

ich koste die marmelade erst einige tage später. warum? weil die bourbonvanille und der zimt so ein wenig zeit haben ihr aroma zu entfalten. beim öffnen des glases kommt euch dann ein herrlicher, an weihnachten erinnernder, duft entgegen.

am besten schmeckt die apfelmarmelade mit butter auf frischem briochebrot.

Photobucket

so ein glas apfelmarmelade ist auch ein nettes, selbstgemachtes mitbringsel.



apple jam

is my favourite jam. ans as i read that a lot of you has a lot of apples in their fruit bowls i thought i tell you how i make apple jam. ingredients: about 2 pound apples (i prefer a sweet sort), 2 pounds preserving sugar, juice of a lemon, 1 vanilla bean, cinnamon sticks. how to prepare: peel the apples, rasp them and mix them with the lemon juice. stir the apples and sugar in a pot and bring to boil. halve the vanilla bean and scrape out the vanilla paste and add it to the apple-sugar mix. ladle the jam to the jars. before you close the jar add a quarter of a cinnamon stick. i taste the jam a few days later. why? because the vanilla bean and the cinnamon stick can evolve its flavor. and i tell you, when you open the jar, a wonderful x-mas smell will expect your nose. i love to eat apple jam on fresh brioche with butter.


Photobucket

4 x Senf dazu gegeben:

hierundjetzt hat gesagt…

mjamm... danke dir für das rezept!

"was eigenes" hat gesagt…

Oh ja...das habe ich vor zwei Jahren auch mal gemacht. Köstlich. Und alle Freunde haben so ein Gläschen bekommen! Die einen haben sich mehr gefreut, die anderen weniger! Man kennt das...
GLG, Bine

Christa hat gesagt…

auch von mir ein herzliches Dankeschön für's Rezept :-)

Die Hausfrau hat gesagt…

@bine; du hast recht, manche freuen sich weniger. solche mitbringsel gibt es nur an die, die solche sachen schätzen ;-)

@christa: gerne. jeder macht die marmeladen etwas anders.