Mittwoch, 12. Dezember 2007

es hat sich ausgebacken

ich backe heuer nicht mehr, zumindest nicht mehr mit frischen zutaten.

gestern wollte ich kekse backen. ich bereite mir gerne alle sachen vor die ich dafür brauche - alles schön abgewogen in kleinen schüsselchen. und dann machte ich die entdeckung. in den nüssen (die ich erst vor ca. 2 wochen gekauft habe) finde ich lebensmittelmotten-babies (ihr wißt was ich meine), yuck, igitt, ekelig, pfui, kotz, ö!g*+d*>"*'xldkvgdogi? wie werden die sachen im supermarkt gelargert? ich meine, ich habe die nüsse erst vor kurzem gekauft, sie liegen nicht ein jahr im küchenkasten!

echt ekelig! nicht nur, dass ich die nüsse gleich weggeschmissen habe, ich habe den ganzen küchenkasten wo die nüsse lagen entsorgt. ich habe den ganzen abend gebraucht, bis ich diesen anblick überwunden habe! das backen ist mir vergangen! und wenn, dann verwende ich den fertigen teig aus dem supermarkt.

mich schüttelt es noch immer, wenn ich an den gestrigen anblick dieser ekeligen dinger denke! *gänsehautbildetsich*

2 x Senf dazu gegeben:

Anke hat gesagt…

na, ich hoffe Du beruhigst Dich bald wieder, die Kekse aus Fertigteig schmecken doch nicht halb so gut wie die selbstgemachten.
Und die Mottenbabies gehen beim Backen doch eh kaputt (*g*)

Bulgariana hat gesagt…

Wahnsinn! Wo hast du die Nüsse gekauft? Schreibe auf jeden Fall auch dort, wo sie hergestellt werden! Ich habe das noch nie erlebt - Gott sei Dank, soviel wie ich backe, wäre das mein Untergang :-D