Freitag, 25. Januar 2008

ziemlich sauer

ich komme gestern in die arbeit:
hello hausfrau, wie gehts, geht es deiner kleinen wieder gut,...blablabla. ach übrigens, bist du so nett und stellst dich die nächste zeit während deiner einsätze in die hauptkassa?

und schon begann ich zu kochen! wenn ich etwas hasse, dann in der hauptkassa einer bank zu sitzen. warum? weil ich in der glücklichen lage war, zwei überfälle an der eigenen haut zu erleben. und ich so etwas nie wieder erleben möchte. und jeder weiß das, ich betonte es bei meinem wiedereintritt nach der karenz. arghhhhhh! kreisch!

wißt ihr was mein problem ist? dass ich nur zwei einsatztage die woche habe und anders nicht effizient einsetzbar bin und während meiner zeit als hauptkassier superstar war (das ist schon so lange her) - schnell, genau und superfreundlich. und das wird mir ein leben lang hängenbleiben. aber ich will das nicht mehr machen. es macht mir keinen spaß und sehe jeden zweiten, in die filiale eintretenden mann als potenziellen bankräuber.

und nun bin ich sauer! ziemlich sauer!

da ich zumindest eine regelmäßige amerikanische leserin (naja, sie hat eher geschaut als dass sie gelesen hat) habe, werde ich in zukunft auch ein wenig in englisch bloggen (bei weitem nicht so viel wie in deutsch). aber habt nachsicht. mein englisch ist nicht gerade das beste.


eure hausfrau

ps: ich melde mich wieder sobald ich mich beruhigt habe!!!


as i have at least one american reader, i thought i'll drop a few lines in english! but please do not expect to much. my english is not the best.

i'm hopping mad
yesterday i come to my workstation: hello housewife, how is it going, how is your baby, ...blablabla. by the way, could you be so nice and do the main cash desk during your employments? now i have to do the most hated work for me! i don't like the cash desk because i experienced two bank robberies. i'm mad, really mad! arghhh!

3 x Senf dazu gegeben:

Bulgariana hat gesagt…

Das mit dem Bankraub und deine Angst verstehe ich voll und ganz. Eine gute Unterstützung bei dem Überwinden solcher Ängste sind Bachblüten (ich nehme auch gerade welche, wenn auch aus anderen Gründen).

Blogge ruhig in englisch (ich könnte es gar nicht), die Leser dort sind sehr, sehr schreib- und kommentierfreudig :-)

schwarzer kafka hat gesagt…

ist ja krass! finde ich nun auch sehr rücksichtslos von deinem arbeitsgeber, dich trotzdem dort einzusetzen, echt!
ein wunderschönes wochenende trotzdem bzw. eben deswegen - liebe grüsse
natalie

Katie Bella hat gesagt…

It's in English!! Yay and congratulations!! I do enjoy reading your blog--and now it will be easier for me to keep up w/ you and your activities.
xo, k